Willkommen auf meiner Website

Mitten im nördlichen Vensyssel, genau auf der Grenze zwischen dem milden, üppigen Osten und dem mehr rauhen  Westen liegt Sørig gamle Skole (alte Schule). In diesem kleinen charmanten Gebäude befindet sich, seit 20 Jahre, Dorthe Hansens Werkstatt, Wohnung, Café und Boutique.

Ich gebe Ihnen hier einen überblick über  meine verschiedenen Keramikarbeiten. Sie können einen Blick in die Boutique werfen, welche auch über ein kleines gemütliches Café mit verschiedensten  Sorten Tee und Kaffee im Angebot verfügt. Ein kleiner Besuch in der Werkstatt ist ebenfalls möglich.

 

AUS DEM ALLTAG EINES KERAMIKERS

Vorbereitungen – Skizzen und Gedanken. Schaffen feiner Formen, drehen, modellieren und dem Ton Leben geben Feinarbeit – letztes Handanlegen – Kaffeepause.
Betrachten und ändern – in mich hineinhorchen was ich wirklich will – lasse das eine zum nächsten führen, ein stetes verändern zum besseren.
Versuch – Luftschlüsser – Formen zu Farben, Farben zu Formen. Wenn es glückt ist es gut. Wieder beginnen – ein stetiger Kreislauf Tage bleiben kurz – die Nächte ebenso. Wärme in der Werkstsatt, Spannung im Leben – und im Ton. Betriebsamkeit und Stillstand – Trägheit und Energie. Spaziergang am Strand hinauf in den Himmel – Luft unter den Schwingen Platz zum Denken – Schaffen feiner Formen, drehen, modellieren und dem Ton Leben geben.

EIN BISSCHEN KERAMIK-PHILOSOPHIE

Wählt man eine handgemachte Tasse, wählt man den ”kleinen Unterschied” – jedes Stück ist ein Unikat.
Wählen Sie rechtzeitig, bevor Ihnen jemand anderes zuvorkommt, Ihre Tasse. Ich denke, Dinge des täglichen Gebrauchs sollten Ihnen jeden Tag eine kleine Freude bereiten.

Meine Keramik ist für Geschirrspülmaschienen, öfen, Mikrowelle usw. geeignet – also viel Vergnügen.

Sahnekännchen gibt es in allen Farben. Eine Saftkanne für die Kinder ist beispielsweise gelb mit Punkten. Das Optimum einer Kakaokanne ist für mich ebenfalls gelb mit Punkten, aber sie sollte gross genug sein damit man viel Kakao auf einmal zubereiten kann.

Eine Weinkanne ist blau, eine Wasserkanne jedoch sehr hell. Aber möglicherweise ist Ihre Auffassung von der Verwendung meiner Kannen eine ganz andere.

Haben Sie gerne einen frischgepflückten Strauss Feldblumen in einer Kanne statt einer Vase auf Ihrem Tisch? – dagegen hätte ich keine Einwände. Wählen Sie die für Sie richtige Verwendung.

Platten in verschiedenen Grössen, in verschiedenen Formen – und mit vielen verschiedenen Ausdrücken. Sie sind aus einer heiteren Stimmung heraus entstanden. Das Resultat kann vieles sein: gebrauchsfreundlich – ausgefranst, kantig – natürlich, roh – je nachdem wie sich der Farbpinsel entfaltet hat oder ob und wie wir ins kleinste Detail gegangen sind.

Alle Schalen sind aus Steingut feuerfest hergestellt und bei ca. 1250 °C gebrannt.

Ein Teller der benutzt wird muss nicht notwendigerweise lanweilig sein. Tomaten zum Beispiel werden zu etwas besonderem, werden sie auf einem ovalen Teller serviert.

Rund – viereckig – quadratisch – blattförmig u.v.m.
Lassen Sie sich inspirieren von einer Mahlzeit oder einem Dessert, das einladend und dekorativ aussieht oder verschnern Sie sich einfach einen ansonsten Montagmorgen mit dieser kleinen Besonderheit.

Schalen – Kartoffelschale – Sossenschale – Zitronenschale – Sahneschale – Schale – Obstschale – Schalen, die man für alles gebrauchen kann oder die leer dastehen und plötzlich ist doch etwas darin.

Freunde mit etwas gutem und schmackhaften bewirten wird umso schöner wenn auch die Form der Präsentation liebevoll gewählt ist.

Sørig Gamle Skole

I snart 30 år har Dorthe boet i Sørig Gamle Skole. Før hun bragte sine farver ind i de dejlige bygninger, var det småt med kulører. “Den sorte skole” praktiseredes her! Sørig Søndre Skole, som stedet oprindeligt hed, blev indviet 5. januar 1917, og erstattede ”den strå-tækte”, der var nedbrændt.

Skolen har en flot arkitektur, inspireret af både den symmetri og orden, tiden fordrede, men også små fine uortodokse detaljer, som florerede i “Skagen-arkitekturen” dengang. Senere moderniseringer og vedligeholdelse er foretaget med respekt for det oprindelige hus.

Skolen blev nedlagt i 1962 og fungerede så som privatbolig, indtil Dorthe købte den i 1990 og indrettede bolig, værksted og café/butik i den dejlige bygning med de smukke omgivelser og den helt rigtige placering.

COPYRIGHT 2014: DORTHE HANSEN · DESIGN: OMEDIA GRAFISK